Oberkasseler Matinée: Gitarrenkonzert mit Simon Wahl

Wann:
30. April 2017 um 11:00 – 13:00
2017-04-30T11:00:00+02:00
2017-04-30T13:00:00+02:00
Wo:
Kulturzentrum Altes Rathaus
Königswinterer Str. 720
53227 Bonn
Deutschland
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
Dominik Gassen
0228-98394-0
Im April ist zu einer Sonderauflage der „Oberkasseler Matinée“ ein Lokalmatador zu Gast: der bekannte Fingerstyle-Gitarrist Simon Wahl. Obwohl er aus Oberkassel stammt, ist er mittlerweile einen weiten Weg gegangen und weit über seine Heimatstadt in ganz Deutschland und darüber hinaus gefragter Konzertmusiker mit seinem einmaligen perkussiven Gitarrenspiel.
 
Die Konzerte von Simon Wahl sind ein Genuss für die Seele, er wird als „Meister der Melodien“ bezeichnet und lässt die Hörer in andere Welten eintauchen. Der erst 26-jährige Solokünstler spielt zahlreiche Konzerte im In- und Ausland, alleine in den Jahren 2013-2015 über 200 in 6 verschiedenen Ländern. Zudem gewann er einige Musikpreise, wie z.B. den „Acoustic Grand Slam“ in Freiburg. Auf internationalen Gitarrenfestivals spielt der Wahl-Wiener regelmäßig mit
renommierten Gitarristen wie Adam Rafferty, Thomas Leeb oder Don Ross zusammen.
2015 schloss Simon Wahl sein pädagogisches und künstlerisches Konzertgitarrenstudium bei Prof. Michael Langer an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz mit Auszeichnung ab. Schon einmal Bass Slapping, Percussion, Fingerpicking und Melodiespiel auf einer Gitarre gleichzeitig gehört?
Als „One Man Band“ verbindet Simon Wahl virtuose Rhythmen mit gefühlvollen Melodien und entwickelt seinen eigenen Stil, einen Crossover von Pop, Rock, Hip Hop und Flamenco. Er entlockt aus seiner Gitarre neue Töne und Geräusche, die man nicht einer einzigen Gitarre zuordnen würde. Was bleibt ist Zuhören, Genießen und Staunen.