Lesung „Ausgeträumt“ mit Ursel Langhorst und Gundel Linhart

...................................................

22. Februar 2019
17:00
Kulturzentrum Altes Rathaus Oberkassel
Eintritt frei.

Parallel zur derzeit im Alten Rathaus Oberkassel stattfindenden Kunstausstellung „geträumt- ausgeträumt und aufgeräumt“ von Cornella Harss findet am 22.2. eine Lesung der beiden Autorinnen Ursel Langhorst und Gundel Linhart statt. Dazu spielen Karla Sajak (Klavier) und Brigitte Neckel (Geige) aus Sonaten von Händel und Albinoni.

Ursel Langhorst (*1937 in Thüringen) lebtseit 30 Jahren in Rhöndorf. Sie hat mehrere Bände mit Kurzprosa veröffentlicht. Hierin erzählt sie beispielsweise von „Mitreisenden“ auf dem Weg, den das Leben zeichnet. Mit großer Sensibilität skizziert sie Alltagserlebnisse, glückliche und traurige, oftmals unerwartete Situationen, Wechselspiele der Gefühle. Viele der Geschichten stimmen melancholisch, aber nie ohne freundliche Sonnenstrahlen hervorblitzen zu lassen. Jeder von uns hat vermutlich Bekannte oder Verwandte, die einigen der Protagonisten täuschend ähneln oder erkennt sich selbst in ihnen wieder.

Gundel Linhart kann in ihrer Bibliographie Lyrik, Kinderromane und religiöse Werke vorweisen. Auch sie lebt in Bad Honnef und ist in vieler Hinsicht kulturell engagiert.