De Anjeschwemmte

...................................................

27. März 2020
20:00
Kulturzentrum Altes Rathaus
Königswinterer Straße 720, Bonn-Oberkassel
Eintritt frei

Ein Abend mit den Anjeschwemmten

Am Freitag, den 27. März 2020, gibt es eine Premiere im Alten Rathaus:

Erstmals wird dort Bonns selbsternannte älteste Boygroup „De Anjeschwemmte“ auf der Bühne zu erleben sein. Das Gesangsquartett besteht aus den zugezogenen („anjeschwemmten“) Oberkasselern Martin Dinier, Albert Schlüter, Stephan Sommer und Martin Wegen.

Die 4 sind in den letzten Jahren mit zahlreichen Auftritten bei Karneval, Kirmes und anderen Anlässen in Kaassel und drumherum bekannt geworden.

Mit bekannten Melodien, eigenen Texten und abwechslungsreichen Liedern sorgen sie bei ihrem Publikum immer wieder für ausgelassene Stimmung und gute Laune.

Nun treten sie erstmals in ihrem Heimatort mit einem abendfüllenden Programm auf. Der Saal im Kulturzentrum „Altes Rathaus“ hat genau die richtige Größe, um hieraus einen fröhlichen, unterhaltsamen und vielleicht sogar unvergesslichen Abend zu machen.

Wer also Spaß an rheinischen Liedern hat, gerne singt und feiert oder einfach nur neugierig ist, der ist herzlich eingeladen, vorbeizukommen und das Konzert gemeinsam im Kreise Gleichgesinnter zu erleben.

Alle sind jedenfalls gut beraten, rechtzeitig ins Alte Rathaus zu kommen, da die Veranstaltungen dort oft bis auf den letzten Platz gefüllt sind.

De Anjeschwemmte freuen sich auf diesen besonderen Abend mit ihren Gästen!

Einlass: 19:00