Oberkasseler Matinée/Fingerstyle Festival: Michael Diehl

...................................................

8. März 2020
11:00
Kulturzentrum Altes Rathaus Oberkassel
Bonn-Oberkassel
Eintritt frei, Spende erwünscht
8. März, 11:00. „Fingerstyle“ steht für eine moderne Gitarren-Spieltechnik, bei der der Musiker seinem Instrument eine Vielzahl von melodischen, harmonischen und rhythmischen Aspekten entlockt – es entsteht ein so breites Klangbild, dass der Zuhörer glaubt, er hätte ein weitaus größeres Ensemble vor sich, als nur eine „One-Man-Show“.

In den letzten Jahren hat sich das Kulturzentrum „Altes Rathaus Oberkassel“ zu einer guten Adresse für Fingerstyle-Künstler entwickelt. Insbesondere im Rahmen der Konzertreihe „Oberkasseler Matinee“ zeigten bereits in der Vergangenheit mehrfach hochkarätige Gitarristen ihr können.

Mit der zweiten Ausgabe des „Oberkasseler Fingerstyle Festivals“ stellen die Organisatoren dieses Genre nochmals in den Vordergrund und präsentieren an vier Sonntagen vier verschiedene Fingerstyle-Cracks.

Sein zweites Konzert in Oberkassel spielt am 8.3. Michael Diehl. Der erfahrene Musiker präsentiert sein Soloprogramm mit eigenen Stücken, zu denen er interessante und persönliche Geschichten zu erzählen weiß. Mit seinen bisher zwei veröffentlichten CDs „Daybreak“ und „Groovin‘ for Breakfast“ präsentiert er feinsinnige Fingerstyle-Instrumentals, technisch versiert und melodisch elegant. Michael Diehl ist ein Gitarrist mit gehörigem Groove, perkussiven Spielweisen und groovenden Pickings! Seine besonders filigrane Gitarrentechnik wurde mehrmals in Fachzeitschriften gelobt. Michael ist ein gefragter Live-Musiker für verschiedene Band-Projekte und Musicals. Mit sehr vielen Auftritten in unterschiedlichen Formationen und verschiedenen Musikstilen verfügt der Gitarrist über einen reichen Erfahrungsschatz.