Oberkasseler Matinée mit dem Violinisten Jiří Kubeček

...................................................

17. November 2019
11:00
Kulturzentrum Altes Rathaus Oberkassel
Bonn-Oberkassel
Eintritt frei, Spende erwünscht

Bei der Matinée im November gibt es einen Ausflug in die romantische Klassik. Jiří Kubeček an der Violine spielt zusammen mit der Pianistin Armine Manasyan eine Auswahl von hochvirtuoser und romantischen Musik aus vielen Epochen für Violine und Klavier, u.a. Werke von Vitali, Bazzini, Paganini und Kreisler.

Jiří Kubeček ist Violinist und Bratschist. Er studierte u.a. am Konservatorium in České Budějovice bei Prof. Bohumil Kotmel. An der Akademie für Musik in Bratislava schloss er sein Studium mit Auszeichnung ab. Wichtige künstlerische Anregungen erspielte er sich in Meisterkurse und Privatunterricht u.a. bei Isaac Stern, Shlomo Mintz, Viktor Tretiakov und Emanuel Borok. Jiří Kubeček unterrichtet Violine und Bratsche in der Musikschule „mut“, die im Alten Rathaus ihre Unterrichtsräume hat.

Die „Oberkasseler Matinée“ hat sich im rechtsrheinischen Raum mittlerweile zu einer guten Adresse entwickelt. Im Kulturzentrum Altes Rathaus Oberkassel gibt es einmal im Monat interessant besetzte Konzerte aus Klassik und vielen Spielarten moderner Musik in kleinen Besetzungen. Auch für das örtliche Publikum ist die Matinée eine regelmäßige Bereicherung des kulturellen Lebens im südlichen Bonner Stadtteil. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Um großzügige Spenden für die Musiker wird gebeten!