WERTSCHÄTZENDE und GEWALTFREIE KOMMUNIKATION (GFK) – EINFÜHRUNG

An diesem Tag ist möglich, die wertschätzende gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach M. Rosenberg kennenzulernen und  anhand von  eigenen Beispielen zu üben.
Die GFK zeichnet sich durch die wertschätzende Haltung und dem klaren methodischen Vorgehen aus. Dabei steht das Kennenlernen der eigenen Bedürfnisse im Zentrum. Hinter allen Urteilen, Interpretationen oder  Vorwürfen, stecken berechtigte Bedürfnisse. Zu Wissen um was es mir, besonders im Konflikt,  wirklich geht, um welches Bedürfnis,   ermöglicht mir klar zu kommunizieren. Wie das genau geht, üben wir an diesem Tag an eigenen Beispielen.
Menschen tun nie etwas anderes, als sich mit Strategien die Ihnen in dem Moment geeignet erscheinen, ihre BEDÜRFNISSE zu erfüllen.“ (Marshal B. Rosenberg)
Unterstützend können wir ein paar Übungen aus dem Yoga nutzen, die auflockern und eine entspannte Kommunikation erleichtert.
Mit: Heike Gess , Trainerin für wertschätzende gewaltfreie Kommunikation (GFK),
demokratisches und diversitätsbewußtes Miteinander und Yoga
Anmeldung:
kontakt@heikegess.de, 0228 – 9 6543 56